Dalibor Marković

Donnerstag, 01. Juni 2017
20:00 Uhr


Dalibor Marković ist eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Poetry Slam-Szene. Er verbindet Lyrik mit Beatboxing und sucht den Zusammenhang von Sprache und Identität. Seine künstlerischen Wurzeln liegen in der Musik, als Beatboxer macht er aus Lauten Rhythmen. Seit knapp fünfzehn Jahren ist Markovic´ mit seiner Spoken-Word-Lyrik auf deutschen und internationalen Bühnen unterwegs – unter anderem mit Dominique Macri als »Team Scheller« (Deutsche Team-Meister im Poetry Slam 2014) sowie mit Bas Böttcher und Nora Gomringer als »Boombastic Lyrikwunderland«. Zwei Gedichtbände hat er bereits veröffentlicht, nun folgt sein Debüt bei Voland & Quist.

»Und Sie schreiben auf Deutsch?« Diese Frage hört der Autor oft. Kurz nachdem er sich vorgestellt und seinen Beruf angedeutet hat. Dieser Frage gilt es sich also zu stellen. Und es gilt, die Antworten zu verteidigen. Dalibor Marković spürt sie auf in den innersten Verstrickungen seiner Muttersprache, findet aber auch Hinweise auf anderen Kontinenten. Bei der Suche erhält der Spoken-Word-Lyriker Unterstützung von Rhythmen, die er mit dem Mund trommelt. Manchmal sogar während er redet. Sie fungieren als persönliches Sonar, mit dem er durch die Welt seiner Zeit manövriert.

»Dalibor Marković, der Lautpoet. Seine Gedichte sind klug und originell, ihm zuzuhören – ein Erlebnis.« Hessischer Rundfunk, hauptsache kultur

In Zusammenarbeit mit dem DAI Heidelberg.

iCal 0

Veranstaltungsort
DAI
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg


Lade Karte ...
Kategorien

Kommentare sind geschlossen