Drop the Mic!

Freitag, 21. April 2017
20:00 Uhr


Mit Vigdís Ósk (Reykjavik), Ólöf Benediktsdóttir (Reykjavik), Peter Dyreborg (Kopenhagen), Rasmus Rhode (Kopenhagen), Jaan Luulur Malin (Tartu), Sirel Heinloo (Tartu), Paul Bokowski (Berlin).

Moderation: Philipp Herold

Sprachen: Englisch / Deutsch / Isländisch / Dänisch / Estnisch
„If you don´t understand the poem, feel it!“

Poetry Slam ist ein globales Phänomen. Von Chicago bis Singapur, von Kapstadt bis Oslo – überall auf der Welt schreiben Menschen Texte, gehen damit auf offene Bühnen, lassen das Publikum an ihren Gedanken teilhaben und am Ende auf die eine oder andere Art die Qualität ihrer Texte bewerten. Selbstverständlich auch in den Städten, die wie Heidelberg im UNESCO-Netzwerk der „Creative Cities of Literature“ verbunden sind.

Dank „Drop the Mic – Nordic-Baltic Slam Poetry Network“, das sich zum Ziel gesetzt hat, Slam-Poet/innen und Veranstalter/innen in verschiedenen Städten des Nord- und Ostseeraumes, die Mitglied in diesem Netzwerk sind, zusammenzubringen und den internationalen Austausch in der Poetry Slam-Szene zu fördern, sind bei dieser Veranstaltung sechs Gäste aus Island, Dänemark und Estland versammelt, um uns in wunderbare Welt der Poesie im Norden und Osten des Kontinents zu entführen.

Die Texte werden teilweise auf englisch, teilweise in der jeweiligen Landessprache vorgetragen.
„If you don´t understand the poem, feel it!“

Im Anschluss: Party mit DJ Marcello von „Un poquito Soundsystem“ (Latin, Ska, Balkanbeats, Mestizo, Cumbia, Rock´n´Roll, Afrobeat)

************************************
Eintritt: 6,- € / ermäßigt 4,- €
Nur Abendkasse
Einlass: 19.30 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Heidelberg, dem „Nordic-Baltic Mobility Programme“ und ‚Drop the Mic‘ – Nordic-Baltic Slam Poetry Network.

hd

Mobility

iCal 0

Veranstaltungsort
Café Leitstelle im Dezernat 16
Emil-Maier-Straße 16
69115 Heidelberg


Lade Karte ...
Kategorien

Kommentare sind geschlossen